Denn im Wald, da spielt die Eintracht…

Caritas Wohnheime Michelsrombach und St.-Vinzenz-Straße besuchten Bundesligaspiel “Eintracht Frankfurt gegen FC Augsburg”

Am 14. September fuhren 5 Bewohner der Caritas Wohnheime Michelsrombach und der St.-Vinzenz-Straße zum Bundesligaspiel Eintracht Frankfurt gegen FC Augsburg. Nach dem Frühstück ging es mit dem Kleinbus los in Richtung Frankfurt. Nachdem es in Fulda noch bewölkt war und es etwas nieselte, wurde es auf der Fahrt durch das Kinzigtal immer heller. Am Zielort schien dann sogar die Sonne.

Nach einer Stärkung mit der obligatorischen Stadionwurst ging es durch den Frankfurter Stadtwald Richtung Waldstadion. Vor dem Stadion wurde nicht schlecht über die Größe des selbigen und den Besucherandrang gestaunt. Es sollten an diesem Tag 43.500 Gäste kommen – uns mitgezählt! Schnell wurde sich noch mit den Ordnungskräften vertraut gemacht, denn sicher ist nun mal sicher.

Kaum waren die Plätze eingenommen, wurde sich mit Kaltgetränken eingedeckt und das Spiel konnte beginnen.

Leider konnte die Eintracht im selbigen Spiel nicht überzeugen und das Spiel ging mit 0-1 verloren. Schlussendlich war das Ergebnis aber nebensächlich und alle waren ob der einmaligen stimmungsvollen und friedlichen Atmosphäre von dem Ausflug restlos begeistert.

Die Heimfahrt wurde dann zum kurzen Gedankenaustausch ob der gesammelten Eindrücke und einem tiefen Schlaf genutzt.

 
 
 
 
 

 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.