Eine Reise um die Welt…

Caritas-Werkstätten feierten Fastnacht

Auf „einer Reise um die Welt“ begeisterten die Caritas-Werkstätten Fulda Gäste, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter während der diesjährigen Fastnachtsveranstaltung im voll besetzten Bürgerhaus in Haimbach.
Nach der Begrüßung durch das Prinzenpaar „Prinzessin Tina von Schauspiel und Chorgesang“ und „Prinz Thomas von der drehenden Trommel“ führte der Vize- Faschingspräsident der Caritas- Werkstätten Emil Herbst unterstützt durch den langjährigen Moderator Alfons Westhoff durch das bunte Programm.
Eröffnet wurde das Programm durch den Auftritt des Tanzkreises, der „Cecilia Quarkolie gibt sich die Ehre“ gekonnt auf die Bühne brachte. Prinzenmariechen Janina Heller und die Männer des Personals sorgten für tolle Stimmung und eine volle Tanzfläche.
Als Gäste begrüßten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Caritas-Werkstätten die Lausbuben und die Juniorengarde des FFCK mit ihrem Hofmarschall Ilona und dem Adjutanten Walter Bernhard.

Fasching
 
 Fasching

Auch die „Westendlady Ulrike“ mit ihrem Regiment des Carnevalclubs „Westend Fulda-Haimbach“ reihte sich wieder in das bunte Programm des närrischen Nachmittags mit ein. Im Rahmen der Veranstaltung wurde der langjährige Präsident der Werkstattfastnacht Thomas Gärtner mit seinem Schlachtruf „Werkstatt – hopp-hopp“ verabschiedet.
Höhepunkt der stimmungsgeladenen Veranstaltung war aber der abschließende Auftritt der Gieseler Tanzformation „Dancing Gypsies“, die mit einer choreografischen Meisterleistung in die Welt der Hexen entführte.

f.d.R.
Michael Glüber
(Einrichtungsleiter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.