In drei Wochen schon Jahreswechsel – und drei ganz verschiedene Caritas-Kalender für das Jahr 2020 zur Auswahl

Im Caritas-Laden am Dom und am Caritas-Weihnachtsmarktstand erhältlich: Wandkalender „Ich und wir“, Buchkalender und Abreißkalender „Unser täglich Brot“

Fulda (cif). Erstmals in diesem Jahr hat die Caritas Fulda einen eigenen Kalender produziert: Der Wandkalender „Ich und wir“ stellt einen schönen Farbtupfer auf jeder Wand dar. Auf monatlich einer Seite zeigt er Prosa bzw. Lyrik von Menschen mit Handicap aus der Region, die sich aus Anlass von „50 Jahren Caritas-Werkstätten Fulda“ an einem Schreibwettbewerb beteiligt und mit ihren Beiträgen gewonnen hatten. Auch die Illustration der Texte stammt von den jeweiligen Autoren.

 

Der Caritas-Abreißkalender „Unser tägliches Brot“ und der Caritas-Buchkalender vom Lambertus-Verlag in Freiburg sind sozusagen gute alte Bekannte. Der Abreißkalender mit dem täglichen Kalenderblättchen bietet spirituelle Impulse und ermutigende Worte für jeden Tag; der Buchkalender mit seinen 160 Seiten beinhaltet neben dem Kalendarium Lesestoff unterschiedlichster Art von der Kurzgeschichte bis hin zu Gesundheits- und Ernährungstipps. Die Kalenderpreise der Caritas-Kalender haben sich gegenüber dem Vorjahr nicht geändert. Der Abreißkalender kostet im Einzelpreis 4,95 Euro, den Buchkalender gibt es für 5,90 Euro. Der Wandkalender „Ich und wir“ ist für 14,90 Euro zu haben.

 

Alle Kalender können noch bis zum 23. Dezember am Fuldaer Caritas-Weihnachtsmarktstand direkt neben der Stadtpfarrkirche erworben werden. Auch im Caritas-Laden in der Kanalstraße 7 nahe dem Fuldaer Dom sind sie erhältlich. Weitere Verkaufsstellen sind das Café bunt.Werk in der Edelzeller Straße 44 und in Fulda-Maberzell der Imkerei-Bedarfsladen bei der Werkstatt Carisma. Unser Foto zeigt die drei Kalender aus dem aktuellen Caritas-Angebot. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.