Landestischtennistunier in Schotten am 17. und 18. Oktober 2013

Erfolgreiche Teilnahmen der Caritas-Mitarbeiter

Zum zweiten mal richtete die Gemeinnützige Schottener Reha Einrichtungen, Abteilung Betreutes Wohnen, in Kooperation mit Special Olympics Hessen e.V. das Landestischtennisturnier für Menschen mit geistiger Behinderung aus. Insgesamt nahmen 125 Sportler aus 20 Einrichtungen teil. Die Veranstaltung begann mit dem Einlauf aller Teilnehmer und Begleiter in die Sporthalle.

Zu Beginn der Wettkämpfe  sprach der Turnierleiter Herr Oliver Weirich den Olympischen Eid.

“Lasst mich gewinnen, doch wenn ich nicht gewinnen kann,
lasst mich mutig mein Bestes geben!”

Es wurde in den Altersklassen 18-29 und Ü30 sowohl bei Männer und Frauen gespielt.

Am 1. Tag wurden die Klassifikationsspiele in den Altersklassen absolviert, sodass am Ende eine Rangliste vorlag und die Einteilung in homogene Leistungsgruppen für den 2. Tag erfolgen konnte.

Am Mittwochabend fand eine Abendveranstaltung im Cafe Vogelpark der Gemeinnützigen Schottener Reha Einrichtungen statt. Zu den Klängen einer Partyband wurde ausgiebig das Tanzbein geschwungen. Nach der Abendveranstaltung fuhren die Teilnehmer zufrieden in die Jugendherberge am Hoherodskopf oder nach Hause.

 

Am 2. Tag fanden viele spannende Spiele in den einzelnen Leistungsgruppen statt.

Die Mitarbeiter der Caritas- Werkstatt St. Vinzenzstraße erzielten in Ihren Leistungsklassen folgende Ergebnisse:

Altersklasse Frauen  Ü 30

L- Klasse 1     Gabriele Schlemmer  2. Platz

                          Elisabeth Goldmann  6. Platz

L- Klasse 3     Carina Plewina  2. Platz

Altersklasse Männer  Ü 30

L- Klasse 1     Thomas Klüber  3. Platz

L- Klasse 3     Markus Schäfer  3. Platz

L- Klasse 7     Patrick Maul  4. Platz

L- Klasse 9     Godehard Seifert  1. Platz

                   Andreas Goldbach 4. Platz

Die Teilnehmer der Caritas-Werkstatt St. Vinzenzstraße, Fulda
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.