Tagesförderung

Gruppe der Caritas-Tagesförderung bei Polizeistation in Bad Hersfeld

Mit einer Kleingruppe aus der Tagesförderung der Caritas-Behindertenhilfe haben kürzlich 6 Personen mit einer schwer- und mehrfachen Behinderung die Polizeistation in Bad Hersfeld besucht.

Polizist Herr Kröhnert hat nach dem Empfang und Begrüßung der Kleingruppe die Örtlichkeiten gezeigt, darunter auch eine Ausnüchterungszelle.

Auf dem Freigelände haben Herr Kröhnert und Kollegen die Arbeit mit einem Polizeihund (Schäferhund) vorgestellt und eine szenische Darstellung des Einsatzes mit einem Polizeihund demonstriert.

Ein Polizeimotorad konnten die Besucher ganz von der Nähe erleben, sowie einen Zivilwagen mit Blaulicht.

Tafö_Polizei!
 
 
Mit einem echten Streifenwagen der Polizei konnten dann die Gruppenmitglieder auf dem Freigelände mit Blaulicht und Martinshorn mitfahren.

In der Abteilung des Erkennungsdienstes haben sich die Gruppenmitglieder auch einmal Fingerabdrücke nehmen lassen.

In der Zentrale der Polizeistation wurde anschaulich demonstriert, was passiert , wenn man den Notruf tätigt und wer am anderen Ende der Leitung abnimmt.

Die Gruppe mit ihren Begleitern hatte viel Spass bei der Führung durch die Polizeidienststelle.

Ein ganz besonderer Dank gilt Herrn Kröhnert und seinen Kollegen aus der Polizeistation Bad Hersfeld.

Tafö_Polizei

Tafö_Polizei

Tafö_Polizei

Tafö_Polizei

Tafö_Polizei

Tafö_Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.