Themengottesdienst

Der Altartisch ist immer reich gedeckt

Fulda (bb). In Grimms Märchen „Tischlein, deck dich“ bleibt die Tafel zunächst leer. „Der Altartisch ist stets gedeckt für alle, die Eucharistie mitfeiern!“ Das betonte Pfarrer Willi Schmitt in seiner Predigt für die Gruppenmitglieder von Elisabeth, Josef, Lioba, Vinzenz und Vitus der Caritas-Behindertenhilfe, als sie gemeinsam mit ihren Betreuern, Angehörigen, einer Schulklasse des Rabanus-Maurus-Gymnasiums Fulda und Gästen der benachbarten Pfarrgemeinde St. Elisabeth einen Themengottesdienst feierten.

Während des Gottesdienstes

In stummer Darstellung wurden Begebenheiten des Märchens szenisch gespielt und dabei auch christliches Verhalten und Fehlverhalten gedeutet. Katechet Alfred Koch hatte den Gottesdienst mit Beichtmöglichkeit vorbertreitet. Berufspraktikantin  Elena Marte oblag die Spielleitung, Theo Münker, Leiter der Caritas-Wohnheime Fulda und Michelsrombach, lud zum Mittagstisch. Foto: privat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.