Sitzung des Behindertenbeirates zu den Themen „Inklusion, Schule, Wohnen“

Raul Krauthausen am Mittwoch den 8. August 2018 um 18:00 Uhr im Marmorsaal des Stadtschloss in Fulda.

Auf Einladung des Vorsitzenden des Behindertenbeirates der Stadt Fulda, Hanns-Uwe Theele, wird der Autor, Moderator, Medienmacher, Aktivist für Inklusion und Barrierefreieheit Gast des Behindertenbeirates Fulda sein. U.A. soll mit ihm über Wohnen, Schule und Inklusion diskutiert werden.
Als Inklusions-Aktivist und Gründer der SOZIALHELDEN, studierter Kommunikationswirt und Design Thinker arbeitet Raul Krauthausen seit über 15 Jahren in der Internet- und Medienwelt.
Seit 2011 ist er Ashoka Fellow und engagiert sich bei den SOZIALHELDEN. 2013 wurde Raul Krauthausen mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet und im Januar 2014 veröffentlichte er seine Biographie „Dachdecker wollte ich eh nicht werden – Das Leben aus der Rollstuhlperspektive“.
Seit 2015 moderiert er mit „KRAUTHAUSEN – face to face“ seine eigene Talksendung zu den Themen Kultur und Inklusion auf Sport1. 2017 war er Mitglied der 16. Bundesversammlung und erhielt 2018 den Grimme Online-Award.
Sein soziales Engagement und seine mediale Präsenz macht ihn zu einem beliebten Ansprechpartner für Journalisten, wenn es um die Belange von Menschen mit Behinderungen, Barrierefreiheit oder Inklusion geht. Als kompetenter Partner in diesen Belangen werden sich daher die Mitglieder des Behindertenbeirates der Stadt Fulda mit Herrn Krauthausen austauschen.
Der Vorsitzende des Behindertenbeirates lädt daher alle Interessierten ein, an dieser Sitzung teilzunehmen.

Sitzung des Behindertenbeirates (8.8.2018) – Direkt-Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.