Wort-Fänger: Alle Poeten mit Mut voran!

Die Werkstätten der Caritas im Bistum Fulda werden dieses Jahr 50 Jahre alt. Das ist ein guter Grund für einen Literaturwettbewerb. Noch bis zum 17. Mai können alle, die Lust zum schreiben haben, sich beteiligen – egal, Mitarbeitende der Werkstätten oder Betreute in den Wohnheimen oder im begleiteten Wohnen. Thema des Gedichtes oder Textes sollten sein  „Ich und wir“ – zum Beispiel in der Werkstatt, im Wohnheim, in der Stadt… Der Fantasie ist keine Grenze gesetzt. 

Die zwölf besten Texte werden prämiert und erscheinen 2020 zusammen in einem Kalender. Die Preisverleihung ist am 23. Oktober.

Wer sich beteiligen möchte, erhält von Anja Heil (Werkstatt Vinzenzstraße) alle wichtigen Infos, um an dem Wettbewerb teilnehmen zu können: anja.heil@caritas.fulda.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.